ACT OUT!

Ein Theaterstück von dem NeXt Generation Ensemble von Theater X im Rahmen von FESTIWALLA 2021

Gerade basteln wir an einem Stück über Gesundheit. ​

Wir fragen uns: Wer ist oder gilt als krank? Was macht uns krank? Wem wird wie geholfen? Ist das gerecht? Wir schauen uns die aktuelle Pandemie, die AIDS-Krise der 80er Jahre und unsere eigenen Erfahrungen an: von Wartezimmern, Praxisbesuchen und Sexualkundeunterricht.

Und: Muss das alles so sein? Was könnte man anders machen? Und wie? Auf welche Art wurde in der Vergangenheit in ähnlichen Situationen protestiert? Können wir das auch? Dazu arbeiten wir mit dem Schwulen Museum und sprechen mit Aktivist*innen von damals und heute.

Wann: Premiere am 16. Oder 17.06

Wo: wahrscheinlich im großen Theatersaal der ufaFabrik

Barriereinfos: barrierefrei

Teilnehmer*innen[1]: ca. 10 Schauspielende, 2 Personen vom SMU, 4-5 Team vom THX, Zeitzeug*innen und Aktivist*innen

Zielgruppe[2]: wahrscheinlich Schulklassen, ca. ab Stufe 7, ca. 70/80 Personen Publikum mit Corona Abstand

Gruppengröße: ca. 10 Spielende